Das Maitland Konzept

Im Maitland- Konzept bewegen sich die Überlegungen des Therapeuten zur Indikation und Dosierung der Behandlung auf zwei Ebenen. Auf der einen, eher theoretischen Ebene, werden Hypothesen aufgestellt über die Ursache der Störung und über die Lokalisation der betroffenen Strukturen. Auf der anderen, eher klinischen Ebene, wird das Verhalten der Beschwerden im Alltag und während der Bewegungstests analysiert. Die klinische Ebene ist für die Behandlung im Maitland- Konzept die Leitende.

Das Konzept rechnet die "passive Mobilisation" zu den wichtigsten Behandlungsarten innerhalb der gesamten Möglichkeiten der physiotherapeutischen Maßnahmen.Sie finden sowohl bei akuten als auch bei chronischen neuro-muskulo-skelettären Beschwerden Anwendung.

Je nach klinischem Bild können früher oder später Automobilisationen, Muskeldehnungen und - kräftigungen, Haltungsschulung und Ratschläge für die Ergonomie am Arbeitsplatz dazukommen.

Charakteristisch für die Therapie mit dem Maitland Konzept sind:

1. Präzise Anamneseerhebung, einerseits zum Zweck einer möglichst genauen Identifizierung und Einschätzung des Problems, andererseits um später sich ergebene, auch feinste Veränderungen im Verhalten der Beschwerden sofort zu erfassen.
2. Dosiertes Reproduzieren der Beschwerden durch die Bewegungstests, wobei sowohl die problematische Bewegungsrichtung als auch die Qualität des Schmerzes größtmögliche Übereinstimmung mit dem vom Patienten beschriebenen Beschwerden aufweisen sollen.
3. Schonende Mobilisationstechniken mit passiven Bewegungen kleinerer oder größerer Amplitude, die in verschiedenen Gelenkstellungen ausgeführt werden können und sowohl der Befundaufnahme als auch der Behandlung dienen.
4. Einen am spezifischen Problem des Patienten orientierte Behandlung, die sich ihre Effektivität durch ständiges Evaluieren zu bestätigen sucht und eine rasche Anpassungsfähigkeit an sich verändernde Befunde aufweist.
5. Der Denkprozeß des Physiotherapeuten, der sich fortwährend auf zwei Ebenen bewegt: Einer theoretischen und einer klinischen Ebene; dieses Charakteristikum ist die zentrale Säule des Maitland- Konzepts.


Jetzt anrufen und Termin vereinbaren!

Oder schreiben Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular!

Seit 2008 in Delmenhorst

Für die Indikationsbereiche Orthopädie, Chirurgie und Neurologie beschäftigen wir 11 Mitarbeiter. Wir sind eine Praxis, in der mit höchstem Qualitätsstandard gearbeitet wird.

Räumlichkeiten

Lassen Sie sich in einer angenehmen Umgebung in einem unserer 8 Behandlungsräume gesundpflegen oder entspannen Sie mit einer Fangopackung.

Betätigen Sie sich aktiv in unserem großen Geräteraum. Hier werden Ihre Beschwerden an den modernsten Geräten unter Anleitung eines Therapeuten wegtrainiert.

Hausbesuche

Selbstverständlich machen wir auch gerne Hausbesuche bei Ihnen zuhause oder im Seniorenheim.

Mobile Massagebänke und andere Hilfsmittel für Ihre Genesung haben wir im Gepäck.

Unsere Öffnungszeiten

Montag 8:00 Uhr - 19:00 Uhr
Dienstag 8:00 Uhr - 19:00 Uhr
Mittwoch 8:00 Uhr - 16:00 Uhr
Donnerstag 8:00 Uhr - 19:00 Uhr
Freitag 8:00 Uhr - 16:00 Uhr